Demonstration gegen die Coronamaßnahmen in Baden

 

Ein eher ruhiges Städtchen steht auf gegen die Regierung

 

Markus H organisierte zusammen mit zwei weiteren Personen den Protestmarsch durch Baden.

Markus H. kümmerte sich um die Anmeldeformalitäten und Öffentlichkeitsarbeit, Helmut D Koordinierte die Ordnerdienste und Erich W. übernahm vor Ort die Ordner Einsatzleitung und den Kontakt zur Polizei, so lief Alles reibungslos ab! Trotzdem gab es dem Vernehmen Nach einige Anzeigen wegen des Verstoßes gegen die Coronaverordnungen, wogegen wie uns der Ordner Einsatzleiter sagte möglicherweise rechtliche Schritte gegen die Polizisten eingeleitet werden auf Grund des offensichtlichen Verfassungsbruches, wie sich Erich W. ausdrückte.

„Es wird darauf Ankommen, ob wirklich Anzeigen gelegt werden oder ob es nur Säbelrasseln der Behörde war“ so Erich W., der seit mehr als 30 Jahren in Sachen Sicherheit tätig ist und nach eigenen Angaben rechtlich recht sattelfest ist.

 

Die Demo spazierte durch die Stadt, vorbei am Kurpark den beiden Polizeidienststellen (Stadtpolizei und Bezirkspolizeikommando) und den Bezirksgericht zurück zum Josefsplatz von wo gegen 16:30 der Demozug startete mit rund 70 Teilnehmern, am Ende waren es grob gezählte 150 – 170 Teilnehmer zwischenzeitlich waren es lt. Polizei sogar 200, ein großer Erfolg wie Markus H. erfreut mitteilte am Ende der Kundgebung, er bedankte sich auch noch Mals bei der Polizei für die gute Zusammenarbeit, welche die Beiden Sicherheits-koordinatoren bestätigten und sich dann auch persönlich beim Einsatzleiter dem Bezirkspolizeikommandanten Johannes J. sowie dem Stellvertretenden Stadtpolizei-kommandanten Sebastian S. und der Behördenvertreterin bedankten!

Markus H. zeigte sich sehr zufrieden und denkt an eine weitere Kundgebung in Baden am 29. Jänner im Vorfelde der nächsten Großdemo am 30. Jänner in Wien.

 

Er hofft, dass noch mehr Menschen die Nase voll haben nach weiteren Lockdown Verschärfungen, welche die Regierung nach der Großkundgebung am Samstag bei der rund 30 000 Teilnehmer waren bekanntgab, was die Protestkultur in Österreich weiter wachsen lassen wird, wie am Sonntagnachmittag viele Protestkundgebungsorganisatoren meinten!

 

E. Weber

Fotos:  D. Muhr © 2021

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kleiner Rundgang in Baden

im Jänner

 

Fotos:  E. Weber (c) 2021

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0