Weitere Bilder und Berichte aus der Landstraße

finden Sie HIER


Erdberger Lände: Großeinsatz der Feuerwehr wegen erhitzten Tankwagens

 

Der Inhalt eines Tankwagens hat sich gefährlich erwärmt.

 

Die Feuerwehr war mit 25 Fahrzeugen und knapp 100 Einsatzkräften vor Ort, um den Inhalt zu kühlen.

 

Laut Gerald Schimpf, dem Sprecher der Berufsfeuerwehr, wurde gegen 12.30 Uhr wieder ein "sicherer Zustand" hergestellt. Die Einsatzkräfte kühlten den Tankwagen mit Wasserwerfern. In dem Lkw hätten sich mehrere Tonnen eines wachsartigen Stoffes für die Herstellung von Waschmittel erwärmt. Es bestand die Gefahr, dass dieser austritt und die Schäden für die Umwelt entstehen.

 

Von Konstantin Auer, Markus Strohmayer © kurier.at

 

© Bilder: Markus Strohmayer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die BBQ Days oder die Grilltage in der Marxhalle

 

Ein Event, dass bedauerlicher weise deutlich an Corona leidet

 

Entgegen den letzten Jahren sind die BBQ Days dieses Jahr mehr als dürftig, sowohl was das Angebot betrifft, als auch die Besucher.

Großteils wird das wohl den an den Verantwortlichen der Marxhalle liegen, doch auch den Teilnehmern der Grilltage!

 Corona wird wohl viele Besucher Abschrecken die Veranstaltung zu Besuchen, ebenso wie es wohl auf Grund von Corona weniger Teilnehmer gibt.

 

Dazu hat wohl die Marxhalle den Zutritt relativ spät vor Beginn der Veranstaltung erlaubt, sodass es erst Nachmittags Gegrilltes gab und Vormittagsbesucher oft sogar geschlossene oder in Vorbereitung befindliche Stände vorfanden. L

So wirkte das Ganze so als ob man wollte aber nicht konnte – schade!

 

Bleibt zu hoffen, dass es im nächsten Jahr wieder besser wird, denn die BBQ Days sind sonst eine Veranstaltung die es sich lohnt zu Besuchen.

Kostproben und Selbstgrillen, Geselligkeit und gemeinsames Hobby bzw. Beruf sollten schon sein, was dieses Jahr eher fehlt.

 

Wäre da dann noch Eintritt zu Entrichten dann würden wir dieses Jahr eher vom Besuch abraten, doch in Anbetracht des freien Eintritts kann man schon des Besuch Empfehle, jedoch erst Nachmittags!

 

E. Weber

 

Mitarbeit:  I. Ankele / D. Ankele

 

Fotos:  E. Weber © 2020

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Haustiermesse Wien - in zwei Wochen ist es soweit 7. + 8. März 2020 10-18h in der Marx Halle

In zwei Wochen ist es wieder soweit. Am 7.+ 8. März treffen sich zehntausende Tierfreunde  zur größten Veranstaltung rund um Hund, Katze, Nager, Insekten und Spinnen in der Marx Halle im dritten Wiener Gemeindebezirk.
 


Beim Haustiershopping des Jahres  verkaufen mehr als 240 Aussteller aus ganz Europa auf über 11.000 Quadratmetern buchstäblich alles fürs geliebte Tier. 
Shows von internationalen Stars wie Leonid Beljakov bieten dazu Unterhaltung für die ganze Familie. Dazu gibt es die Trickdog Europameisterschaft mit vielen prominenten Startern, viele Vorträge Workshops etc.  
Bei der ÖKV Rassenpräsentation sind über 200 Hunde verschiedenster Rassen mit sachkundiger Erklärung der Vorzüge und Bedürfnisse der unterschiedlichen Rassen zu sehen. 
Die größte Katzenausstellung Österreichs vom Verein ÖVEK zeigt Samtpfoten vieler verschiedener Rassen und es gibt heuer nicht nur eine Vielzahl von Kleinnagern, sondern auch erstmals Alpakas zu erleben.
Wer mit dem eigenen Hund kommt (gültige Tollwutimpfung unbedingt nötig!), kann an mehreren Bewerben mitmachen wie dem Casting zu Österreichs Hundestar, dem Hundeturnen, dem Heuballenrennen und noch einigem mehr.

 
Eintrittspreise betragen  10,- Euro  für Erwachsene, 8,- € ermäßigt und 5,- für Kinder von 6 bis 15J.
Hunde zahlen keinen Eintritt benötigen aber eine gültige Tollwutimpfung.

Alle Infos zur Veranstaltung finden sich auf www.haustiermesse.info

 
Alle Daten in Kürze
Titel der Veranstaltung: HAUSTIERMESSE WIEN
Datum: 07. - 08. März 2020, 10:00 - 18:00 Uhr

 

Ort: Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien, Österreich

 

Url: www.haustiermesse.info
fb-Event: https://www.facebook.com/events/558667217973167/


Dobernig Alexander
GF EXOTICA Veranstaltungen GmbH

Kommentar schreiben

Kommentare: 0