Hier werden wir nach und nach und nach unsere Organisationszweige präsentieren und hoffen auf reges Interesse!

 

Die St. Georgsbruderschaft & St. Georgsritterschaft Ostarrichi 2008 - 2012

Prater & Lang Enzersadorf sowie Purkersdorf

 

Fotos:  E. Weber (c) 2008 - 2012

Wir suchen noch Mitglieder, insbesondere Vorstandsmitglieder für die St. Georgsbruderschaft!

Hast Du Lust, dann schreib uns: st.georgsritter@hotmail.com!

 

Wir wollen wieder vermehrt auf Mittelalterfeste präsent sein sowohl als Besucher als auch Lagergruppe und Veranstalter!

Machst Du mit?

 

Aufgliederung:  

 

St. Georgsritterschaft (Männlich / Weiblich ab 20 Jahren)

St. Georgsbruderschaft / St. Georgsgilde (Männlich / Weiblich ab 14 Jahren)

Die Georgsjugend (Männlich / Weiblich ab 8 Jahren)

St. Georgs Handwerks- & Handelsgilde (Handwerker & Marktfahrer)

Wär' das Was für Dich?

 

Wir freuen uns über Zuschriften oder sprich uns einfach bei einem Fest an,

meist sind wir an der Gewandung zu erkennen oder an unserem Emblem!


 

Bilder aus der Ritterschaft von 2010 bis 2018

Wien / Lang Enzersdorf / Gablitz /

Purkersdorf / Pöchlarn / Eggenburg

 

Fotos: (c) E. Weber / SGB Media / panorama-media


Im Gedenken an unseren verstorbenen Ritterbruder "Torak von Bechelaren" Lehensritter zu Bechelaren - Ritterschaftsmeister der Ritterschaft zu Bechelaren!

 

Mirco Klar, wie Torak mit bürgerlichem Namen hieß, verunglückte zusammen mit einem Besucher des Mittelalterfestes in Pöchlarn 2012 bei einem unvorhersehbarem Unwetter.

Er war dabei zu helfen, als ein Ast ihn erschlug und ihn St. Georg zu sich in den Himmel rief!

 

Ich selbst war nicht dabei, war privat & beruflich verhindert, was mich Heute noch ärgert, denn vielleicht hätte ich mit meiner Jahrzehnte Erfahrung als Katastrophenhelfer das Unglück verhindern können oder zumindest so helfen können, dass nicht zwei Personen ums Leben kommen mussten?!

 

Es traf mich wie der Blitz, als ich in der selben Nacht noch von Freunden welche vor Ort waren erfuhr, dass Mirco bei dem Unwetter welches Lokal über Pöchlarn nieder ging ums Leben kam; Sanitätskammeraden von Notruf NÖ 144 die ich ungläubig kontaktierte bestätigten mir wenig später die traurige Nachricht ...

 

Ich / wir verlor(en) in dieser Nacht einen Mitbruder, Kameraden, Freund und Gefährten

war doch Mirco, wie es Ivan von Wieselburg in seinem Nachruf bei "huscarl.at" ausdrückte

Ein "streitbarer" Freund

mit dem man "streiten" konnte aber auch danach wunderbar auf ein, zwei, drei, ...

Bier oder Met Zusammensitzen!

 

 

Es tut auch nach 6 Jahren noch sehr weh an Mirco zu denken, es fällt schwer von und

über ihn zu schreiben ohne dabei Tränen zu vergießen ....

 

Mirco, ich / wir werde(n) Dich nie vergessen!!

 

Erich von Erdberg

Ritterschaftsmeister der St. Georgsritterschaft  Ostarrichi

Die St. Georgsritterschaft war bei allen Mittelalterfesten Mircos in Pöchlarn dabei egal ob Sommer oder Winter! Es war immer erlebbare mittelalterliche Geschichte in allen seinen Facetten - das machte Spaß und war trotzdem lehrreich.

 

So einen Zusammenhalt und solch eine Kameradschaft fand man ab kaum mehr,

nur wenige Ritterschaften oder / und Bruderschaften pflegen so eine enge

Kameradschaft - mir fallen eigentlich nur Custodes Christi ein, die Tempelritter,

welche unter ihrem Ritterkomtur Michael und der Schatzmeisterin Lena

die Kameradschaft und Freundschaft im Sinne des Torak von Bechelaren

aufrecht erhalten!

 

Custodes Christi sind wir und ich im besonderen seit den Festen in Pöchlarn und vor allem nach dem Tod von Mirco eng verbunden.

Die Ritterbrüder waren damals eng mit der Ritterschaft zu Bechelaren und deren Ritterschaftsmeister Torak von Bechelaren  verbunden so wie wir jetzt mit ihnen!

 

Torak und seine Ritterschaft waren Vorbild für uns und so lebt Torak von Bechelaren in uns und auch in den Brüdern von Custodes Christi weiter!

 

Die St. Georgsritterschaft Ostarrichi

&

Erich von Erdberg

 

Einige Bilder aus 2012 und 2013 vor und nach dem Tod von Torak v. Bechelaren

 

Fotos: E. Weber (c) 2012 / 2013

Das Gedenklager 2013 im Schlosspark von St. Leonhard am Forst

 

Organisiert von Rhibana vom Beilstein der Nachfolgerin Mircos als Vorstand der

Ritterschaft zu Bechelaren unter der Mitorganisation von Custodes Christi &

der St. Georgsritterschaft Ostarrichi  sowie der Medialen Hilfe von SGB Media

 

Fotos:  E. Weber (c) 2013