Abermals widerrechtliche Razzia bei „Siga Siga“ in St. Johann / Steinfeld

 

Am Freitagvormittag stürmten Cobra Einheiten das ehemalige Lokal und bedrohte unschuldige Menschen mit der Waffe

 

09:40 Uhr, Plötzlich krachte es und die Eingangstür war aufgebrochen“, so Zeugen! Ähnlich ging es weiter, nahezu alle Türen im Haus in der Puchbergerstraße wurden aufgebrochen.

"Ich lag noch im Bett als ich Plötzlich in eine Maschinenpistole sah“, so ein weiterer Zeuge vor Ort!? Offenbar wurden Hausbewohner samt Hausherr Ioannis von schwer bewaffneten COBRA Beamten bedroht nachdem ihre Wohnungstüren aufgebrochen wurden!?

Die Beamten suchten nach Angabe des Hausherren, National Sozialistisches Material, fanden jedoch nichts, nahmen dann frustriert das „Siga Siga“ Schild mit, welches über der Theke im ehemaligen Schankraum hing.

 

Die Beamten des Verfassungsschutzes schlugen einem anwesenden Pressevertreter das Handy aus der Hand, weil er das Ganze Geschehen Dokumentieren wollte, auch weil man den Hausherren schroff behandelte und unter Druck zu setzen versuchte.

Dieser jedoch blieb standhaft und bot der Polizei und später auch der Finanz die Stirn!

 

Als Mittags die Beamten von Dannen zogen fehlte das erwähnte Schild, einige Unterlagen und € 5000,-- Bargeld, welches beschlagnahm wurde!? Weiters viele zerstörte Türen und geschockte Hausbewohner …

Inzwischen anwesende freie unabhängige Journalisten dokumentierten die Schäden und führten ein erstes Interview mit den Geschädigten.

 

Dies wird dann auch als Beweismaterial dienen um Bürgermeister und Polizei sowie Finanzpolizei rechtlich den Gar auszumachen, wobei wir uns gerne Beteiligen mit allen nötigen rechtlichen Mitteln Ua. durch Anzeigenlegungen & Klagen), insbesondere der Öffentlichmachung der Schandtaten seit dem Vorjahr, die dem ehemaligen Wirt Ioannis und seiner Frau sowie Hausbewohner und Mieter, darunter auch die Redaktion von SGB Media angetan werden!

 

E. Weber CR

Fotos:  J. Klauninger (c) JennyKlaus.tv

Kurz nach Einsatzbeginn

 

Fotos:  M. Hafner /c) 2022

Bitte auch Beschlagnahmen da auch mit "S Ruhne" Versehen!?

 

Fotos aus dem Netz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

2021


 Waldbrand im Höllental

 

Seit fast einer Woche wütet ein Waldbrand im Raxgebiet

 

Feuerwehr, Bundesheer und Polizei kämpfen mit Bergrettern aus Österreich und Bayern gegen den größten Waldbrand Österreichs seit Aufzeichnungsbeginn!

 

Hubschrauber und Löschmannschaften stehen rund um die Uhr im Einsatz unterstützt von der Bevölkerung, welche diese mit Lebensmittel und Spenden versorgt, sodass immer genügend Getränke und vieles mehr unter Verwaltung der Feuerwehr vorhanden sind.

Markus Hafner war mit dem Pressesprecher des Bundesheeres am Freitag unterwegs und durfte so Einblick nehmen in den ganzen Einsatz, dokumentierte dies mit zahlreichen Bildern.

 

Dank an dieser Stelle an die Einsatzleiter von Bundesheer und Feuerwehr, die uns so die Dokumentation so ermöglichten!

Wir bleiben dran und hoffen auf ein gutes und vor allem baldiges Ende des Einsatzes, der jetzt auch internationale Unterstützung durch Löschflugzeuge bekommen soll.

 

E. Weber

Fotos:  M. Hafner © 2021

Fotos:  M. Sebek (c) 2021

Pressefotos (c) 2021

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ausflug nach Payerbach

im Jänner

 

Fotos:  E. Weber (c) 2021

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Neunkirchen im November

 

Fotos:  H. Dohnal (c) 2020

Fotos:  Stadt Neunkirchen (c) 2020

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ausflug nach Seebenstein

 

Fotos:  H. Dohnal (c) 2020

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

2019


Ein paar Bilder aus Neunkirchen

 

Fotos:  E. Weber (c) 2019

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir Distanzieren uns von Panorama Media

 

Die SGB Mediengruppe und deren Mitarbeiter lehnen jede weitere Zusammenarbeit ab

 

Auf Grund der Unprofessionalität  der Webseite und dem ebenso unprofessionellen Auftreten des Leiters des Onlinemediums sehen wir uns gezwungen mit unseren Freunden & Partnern jede Zusammenarbeit aufzulösen und uns von Panorama Media zu Distanzieren!

 

Wenn einzelne SGB Media Mitarbeiter trotzdem für Panorama Media tätig sind, so ist es deren freie Entscheidung in die wir uns nicht einmischen.

 

Ebenso distanzieren wir uns von Verein Friend on Board distanzieren wir uns aus den selben Gründen und haben auch da jede Zusammenarbeit aufgekündigt!

 

Auch hier ist es jedem Überlassen weiterhin bei FOB tätig zu sein, dass geht den SGB & SGB Media nichts an.

 

Die unseren Usern zur Information

 

E. Weber

 

Symbolbild:  E. Weber © 2018


Ausflug am Ostermontag in die Johanisbachklamm im Schneebergland

 

Fotos:  E. Weber (c) 2019

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kleiner Ausflug auf den Schneeberg

 

Fotos:  H. Dohnal (c) 2019

Kommentar schreiben

Kommentare: 0