Aktion „Willkürliche Grenzstation“, 30. Oktober 2018

 

Wien (OTS) - Die Grüne Bildungswerkstatt Wien veranstaltet, Dienstag, eine Medienaktion zum Thema Grenzen.

 

Auf der der Mariahilfer Straße, Höhe Zollergasse, wird eine mobile Grenzstation aufgebaut. Eine kleine Holzhütte mit zwei Polizeigittern trennt die Stadt willkürlich in Ost-Wien und West-Wien.

 

Wer unmittelbar an dieser Stelle passieren will, wird „kontrolliert“. Mit dieser Aktion soll darauf hingewiesen werden, was passiert, wenn die Freizügigkeit innerhalb der EU abgeschafft und neue Grenzkontrollen wiedereingeführt werden.

 

Medienaktion der Grünen Bildungswerkstatt Wien

 

mit: Faika El-Nagashi, Integrationssprecherin Grüne Wien

 

Kommunikation Grüne Wien
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

 

Text von der Redaktion bearbeitet!

 

Nach der "Demo"

 

Fotos:  E. Weber (c) 2018

Fotos: M. Sebek (c) 2018

Fotos:  E. Weber (c) 2018

Kommentar schreiben

Kommentare: 0